Neues Langzeitvisum 9 Monate Thailand


neues 9 monats visum langzeitvisum thailand

Am 15. September 2020 hat das thailändische Kabinett beschlossen, ein neues Langzeitvisum für 9 Monate einzuführen.

Das Visum ist ab Oktober verfügbar und berechtigt zum einem Aufenthalt von bis zu 270 Tagen. Bei der Einreise werden zunächst 90 Tage gewährt, die dann zweimal (ohne Ausreise) in Thailand bei der Immigration verlängert werden können.

Am Anfang sollen 1200 Visas dieser Art pro Monat genehmigt werden.

Der Antrag auf ein solches Visum kann nur ausserhalb von Thailand bei den Konsulaten / Botschaften gestellt werden. Eine Umwandlung auf das neue Visum für Personen, die sich bereits in Thailand mit einem anderen Visum aufhalten, ist nicht möglich.

Die Kosten für das Visum sollen 2.000 Thai Baht betragen.

Nach Erhalt des Visums darf man nach unseren Informationen sofort (d.h. ab Oktober 2020) nach Thailand einreisen. Die Einreise muss per Charterflug erfolgen und man muss aber wohl Coronaauflagen erfüllen und nach Ankunft in Thailand in 2 Wochen staatliche Quarantäne in einem qualifizierten Hotel (Kosten für die Quarantäne je nach Hotel ab etwa 35.000 Baht incl. Verpflegtung)

langzeitvisum-9-Monat-Thailand-2020

Wie die Coronaauflagen aber genau sein werden ist uns noch nicht bekannt.

Die Informationen sind noch ganz frisch und sollten noch mit Vorsicht behandelt werden. Sobald wir mehr Details haben werden wir dies hier auf dieser Seite veröffentlichen.

Seit Ausbruch des Coronavirus ist es für Ausländer die längste Zeit unmöglich gewesen nach Thailand einzureisen. Seit einiger Zeit gibt es nun Ausnahmen, z.B. für Ehegatten eines thailändischen Staatsangehörigen, für Ausländer mit einer Arbeitsgenehmigung und andere Ausnahmegruppen.

Mit diesem neuen Langzeitvisum scheint sich nun Thailand wieder ganz vorsichtig dem Tourismus zu öffnen. Die weitere Entwicklung bleibt abzuwarten.

Weitere Informationen

Condominiums bleiben bei ausländischen Käufern beliebt, die auf Investitionen oder Zweitwohnsitze abzielen, da der Markt weiterhin ausreichend Spielraum bietet und der ausländische Besitz unter der gesetzlichen Grenze von 49% bleibt. Im Jahr 2024 könnte,… The… Weiter lesen
Im Jahr 2024 entsteht in Huay Yai ein neues Village, Huay Yai Park Villas. Es werden 40 exklusive Villen mit Der Beitrag Neues Village in Huay Yai erschien zuerst auf Kapitalanlagen…. Weiter lesen
Einkommen aus dem Ausland in Thailand per Überweisung erhalten Entsprechend einer neuen thailändischen Verordnung sollen Einkünfte, die nach Thailand überwiesen werden ab 2024 entsprechend den folgenden Vorgaben besteuert werden : Datum der Umsetzung: Die… The… Weiter lesen


Das könnte Sie vielleicht auch interessieren...