Thailand – Dengue Fieber – Tropenkrankheit – Behandlung – Impfung



Dengue Fieber Thailand - Behandlung - Impfung Dengue Fieber in Thailand – Tropenkrankheit

Neben Malaria ist auch Dengue Fieber eine Tropenkrankheit mit ihren unangenehmen und machmal auch gefährlichen Begleiterscheinungen.

Die Krankheit tritt hautpsächlich in warmen Gebieten, also in den Tropen auf. Aber auch in anderen Gebieten, wie z.B. im Süden der USA, nehmen die Infektionen deutlich zu. Weltweit – in vielen Ländern – nimmt die Zahl der Erkrankungen zu. Die Krankheit wird durch eine tagaktive Stechmücke übertragen.

Ein Risiko besteht in Thailand nicht nur in ländlichen Gebieten, auch in Städten wie Pattaya, Bangkok oder Chiang Mai kann man sich infizieren.

Etwa 4 – 10 Tage nachdem man sich infiziert hat, kommt die Erkrankung zum Ausbruch. Typische Symptome sind Gliederschmerzen wie bei einer Grippe, die allerdings auch extrem stark sein können. Im Extremfall haben Patienten so starke Schmerzen, dass sie sich nicht mehr richtig bewegen können. Dazu kommt auch plötzlich auftretendes Fieber. Typisch ist auch, dass andere Grippesymptome wie Husten oder Nasenprobleme völlig ausbleiben.

Nach dieser ersten Phase (ca. 5 Tage) geht es dem Infizierten meist etwas besser, das Fieber geht zurück. Aber schon kurze Zeit später kommt die zweite Phase und die Symptome kommen wieder zurück, manchmal auch stärker. Dazu tritt manchmal ein Hautausschlag auf.

Wirkliche Gegenmittel gibt es nicht. Es werden hauptsächlich die Symptome bekämpft und bei extremen Verlauf wird die Flüssigkeitsversorgung des Körpers unterstützt.

Bei einem schweren Verlauf kann es zu inneren Blutungen kommen, die im Extremfall tödlich sein können.

Sehr wichtig zu wissen : Bei Verdacht auf Dengue Fieber auf keinen Fall zur Bekämpfung der Schmerzen Aspirin nehmen ! Aspirin verdünnt das Blut und kann somit mögliche innere Blutungen fördern.

Die Infektion lässt sich durch eine Blutuntersuchung nachweisen (ein Schnelltest dauert etwa 45 Minuten), aber der Nachweis ist i.d.Regel erst nach 3 bis 4 Tagen, nachdem die Krankheit ausgebrochen ist möglich.

Bei den meisten Patienten heilt die Infektion alleine aus und nach etwa 10 bis 12 Tagen ist das Gröbste überstanden. Oftmals fühlt man sich danach aber noch sehr schwach und hat wenig Energie. Dieser Zustand kann über Wochen andauern.

Leider ist man nach einer überstandenen Infektion nicht immun. Es gibt vier verschieden Arten von Erregern. Sollte man sich ein zweites Mal infizieren ist der Krankheitsverlauf beim zweiten Mal oftmals viel schlimmer als beim ersten Mal. Die Wahrscheinlichkeit eines schweren Verlaufs mit inneren Blutungen ist extrem höher als beim ersten Mal. Oft müssen Patienten auf der Intenivstation behandelt werden.

Impfung gegen Dengue Fieber

Dengue Fieber Impfstoff DengvaxiaDie gute Nachricht : Es gibt eine Impfung (Dengvaxia von Sanofi). Die schlechte Nachricht : Diese Impfung ist als Prophylaxe völlig ungeeignet, denn sie kann im schlimmsten Fall bei Personen, die noch niemals Dengue Fieber hatten, den Krankheitsverlauf verschlimmern. Selbst der Hersteller warnt.

Aber : Wenn man schon einmal an Dengue Fieber erkrankt war und dies definitiv durch eine Blutuntersuchung bestätigt wurde, macht eine solche Impfung sehr viel Sinn um eine erneute Infektion (die zweite wäre eben schlimmer als die erste) auszuschließen oder zumindest die Auswirkungen zu minimieren. Also sollte man unbedingt nach einer Erstinfektion mit dem Arzt über eine solche Impfung reden.

Die Impfung erfolgt nur unter die Haut, nicht intravenös und muss zweimal aufgefrischt werden, jeweils nach 6 Monaten. In Thailand im Krankenhaus kostet dies jedesmal etwa 3.000 Baht, ca. 75 Euro. Direkte Nebenwirkungen, wie z.B. bei einer Grippeimpfung, gibt es wohl keine.

 

Anmerkung : Dieser Beitrag stellt nur eine allgemeine Information dar und erhebt keinen Anspruch medizinischer Ratgeber zu sein. Ggfs. sollte man auf jeden Fall ärztlichen Rat in Anspruch nehmen, denn Dengue Fieber sollte man sehr ernst nehmen. Dieser Beitrag wurde nach bestem Wissen erstellt, eine Haftung für eventuelle Fehler in diesem Beitrag wird aber dennoch ausdrücklich ausgeschlossen.

 

Auf der Suche nach einem guten Labor in Pattaya zur Blutuntersuchung / Urinuntersuchung (nicht für Dengue Fieber) ?
Labor – Bluttest – Blutcheck – Urinuntersuchung

 

Pattaya Immobiliekauf Wohungen und Häuser - Ratgeber mit Informationen

 

 



Das könnte Sie vielleicht auch interessieren...